Ansatz

Als Supervisor, Coach und Trainer berate und begleite ich Einzelpersonen, Teams und Gruppen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern.

Grundsätzlich ist mir wichtig, Menschen mit einer positiven, respektvollen und wertschätzenden Haltung zu begegnen.

Mein psychodynamisches Konzept hilft mir in meinen Beratungen (Supervision und Coaching), komplexe psychische Dynamiken besser zu verstehen. Unbewusste Blockaden, die den Berufsalltag der Ratsuchenden beeinflussen und steuern, werden in den Blick genommen, Lösungen gesucht und dadurch persönliches und betriebliches Wachstum gefördert.

In meinen Fort- und Weiterbildungen orientiere ich mich an anerkannten Grundsätzen der Erwachsenenbildung: Freiwilligkeit, Selbstbestimmung, Praxisbezug, erwachsenengerechte Lehr- und Lernformen.

Angebote

Supervison

Supervision ist ein professioneller Beratungsansatz, der es Ihnen ermöglicht, die Qualität Ihrer Arbeit zu sichern und zu verbessern.

Supervision befähigt Sie, Ihr berufliches Handeln zu reflektieren, Ihre Konflikte zu klären, Probleme zu lösen und Kompetenzen zu erweitern.

Supervision grenzt sich von Fortbildung, Organisationsberatung und Psychotherapie ab. Im Mittelpunkt stehen je nach Zielvereinbarung die eigene Person, die berufliche Rolle, die Kunden / Klienten und die Organisation.

Supervisionsformen:

  • Einzelsupervision
  • Teamsupervision
  • Gruppensupervision
  • Leitungssupervision
  • Ausbildungssupervision

Coaching

Coaching ist ein erprobtes Beratungsformat für Einzelpersonen, Teams und Gruppen mit Führungsverantwortung, die sich auf einen zeitlich begrenzten Reflexions- und Veränderungsprozess einlassen wollen.

Coaching als ziel-, ressourcen- und lösungsorientiertes Angebot ermöglicht Ihnen, Ihr berufliches Handeln zu erweitern, bislang verdeckte Handlungsspielräume zu erkennen, berufliche Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit wiederherzustellen oder zu verbessern.

Coachingthemen sind u.a.:

  • Führung
  • Kompetenz
  • Selbstmanagement
  • Konflikt- und Krisensituationen
  • Veränderungsprozesse
  • Gesundheit

Fortbildung

Ein erfolgreiches Berufsleben setzt eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung im Sinne lebenslangen Lernens voraus. Fort- und Weiterbildungen dienen der Personalentwicklung.

Ich biete z.B. Fortbildungen und Workshops zu folgenden Themen an:

  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz
  • Teamentwicklung und Teamsteuerung
  • Selbstmanagement
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Spezielle Angebote für den Bereich Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Kommunikation im Pflegealltag
  • Fallbesprechungen
  • Gewalt
  • Sexualität und Pflege
  • Umgang mit Emotionen
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen
  • Beschwerdemanagement
  • Arbeitsbelastungen in der Pflege bewältigen
  • Helfen und hilflos sein
  • Nähe geben - Distanz pflegen
  • Autonomie im Alter
  • Im Pflegeberuf älter werden

Vita

Heinz-Peter Pelzer (*1955), vh., zwei Kinder

Ausbildung
Studium der Praktischen Theologie und Religionspädagogik,
der Erziehungs- und Sozialwissenschaften
Diplom-Religionspädagoge (1978)
Gemeindereferent im Bistum Aachen, seit 1983

Zertifizierte Fort- und Weiterbildungen:

  • Themenzentrierte Interaktion nach R. Cohn, WILL (Aachen, 1983)
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers (Aachen, 1990-1992)
  • Gerontologie (Aachen, 2002)
  • Klinische Seelsorgeausbildung, KSA / DGfP (Aachen, Bonn und Kassel, 1994-2000)
  • Analytische Supervision, ASv / DGSv (Düsseldorf, 2001-2004)
  • Mediation (Gelnhausen, 2005-2006)
  • Psychiatrische Krankheitsbilder und Beratung psychisch kranker Klientinnen und Klienten (Dortmund, 2008)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, BGM (Bielefeld, 2014-2015)

Erfahrungen / Berufspraxis

Gemeindereferent mit folgenden Schwerpunkten:

  • Schule, Erwachsenenbildung, Caritas- und Altenarbeit, Beratung, Altenheim- und Krankenhausseelsorge
  • Praxisberater, Mentor und Kursbegleiter in der Ausbildung von Gemeinde- und Pastoralreferenten

Zusätzlich tätig als Supervisor, Coach und Dozent

  • im Gesundheits- und Sozialwesen
  • im Kulturbereich
  • in Lehr-, Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen
  • in Handwerksbetrieben und mittelständischen Unternehmen
  • seit 2015 Lehrcoach am Institut für Psychodynamische Organisationsentwicklung und Personalmanagement e. V. (POP; Mitglied der Akademie für Psychoanalyse und Psychosomatik Düsseldorf e. V. und in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf).

Publikationen

Einzelbeiträge in:

Pelzer, Heinz-Peter: "Begegnungen mit einem fremden Feld", in: Agora 06/2006, Düsseldorfer Beiträge zu Psychoanalyse und Gesellschaft.

Pelzer, Heinz-Peter u.a.: "Coaching Jedermann U25 - Das Theaterprojekt", in: Agora 2010, Düsseldorfer Beiträge zu Psychoanalyse und Gesellschaft.

West-Leuer, B., Felbeck, F., Frontzeck, A., Nävy, K., Pelzer, H.-P., Sardina, S., Winners, C. (2012): Coaching U25. Der Solinger Jedermann. In Schnoor, H. (Hrsg.): Psychodynamische Beratung in pädagogischen Handlungsfeldern. Gießen: Psychosozial.

Mitherausgeber:
Mein Experte fürs Leben. Geschichten "von Menschen über Menschen" mit Lebenserfahrung, Heinsberg 2012.

 

Mitgliedschaft
in der DGSv (Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.)

 

Qualitätssicherung
Regelmäßige eigene Fortbildungen, kontinuierliche Kontrollsupervisionen und die Teilnahme am Qualitätsverfahren der Deutschen Gesellschaft für Supervision & Coaching e.V. dienen der Qualitätssicherung.